Männerkochclub

„Männer können doch sowieso nicht kochen! Oder?“

Wer Lust hat, dieses weitverbreitete Vorurteil zu widerlegen, ist herzlich eingeladen, beim  Männerkochclub mitzumachen.

Wir treffen uns  einmal im Monat abends, um gemeinsam zu kochen und natürlich die Ergebnisse unserer Kochkünste in froher Runde zu genießen.
Die gut ausgestattete Küche und die schönen Räume im Haus Nedderstraße 7 stehen uns dazu zur Verfügung.

Also, wer hat Lust?

Diese Einladung geht an alle Männer der Gemeinde, egal welchen Alters,

  • die gerne einmal eigene Rezepte mit anderen ausprobieren möchten oder ihre Spezialitäten vorstellen wollen
  • die ihre Erfahrungen und Kochkenntnisse an andere weitergeben würden
  • die aber auch gerne von anderen Tipps und Tricks erfahren, um den Spaß am Kochen zu erhöhen
  • die in einem guten Team miteinander planen, einkaufen, die Rezepte vorbereiten und kochen (aber auch abwaschen und aufräumen)
  • und die es schätzen, die gemeinsam „gezauberten“ Menüs in geselliger Runde mit passenden Getränken zu genießen.

Wer sich vorstellen kann, einmal im Monat die Kochschürze umzubinden, outet sich

  • am besten persönlich bei Christian Nill
  • telefonisch unter 02051/84494 oder 175 6779428
  • oder schickt eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Na, dann: Guten Appetit!

 

               

Unsere Corona-Regelung

 
Liebe Freunde und Mitglieder der Gemeinde,

aufgrund der aktuellen Entwicklung bei der Corona-Pandemie und der weiteren Lockerungen bei den gesetzlichen Vorgaben haben wir folgende Regelungen beschlossen:


- Die Maskenpflicht wird beim Betreten und Verlassen der gottesdienstlichen Veranstaltungen aufgehoben.
 
- Ab Juli 2022 heben wir bis auf weiteres die Maskenpflicht beim Singen auf.
 
- Das Tragen einer Maske wird aber empfohlen.

- Die Teilnehmerzahl ist nicht beschränkt und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


- Die 3-G-Regel gilt nicht mehr, wird aber auch weiter empfohlen.


- Bei Erkältungssymptomen bitten wir vom Gottesdienstbesuch abzusehen und den Online-Service in Anspruch zu nehmen.


Wir
hoffen auf ein relativ normales Gemeindeleben und ermuntern auch zur Teilnahme in Präsenz. Wir appellieren an einen verantwortlichen Umgang miteinander und schließen aber nicht aus, dass die Maßnahmen möglicherweise im Herbst wieder verschärft werden müssen.


   Udo Soschinski      Michael Oberländer      Joachim Möller