Sonntags um 10


Am Sonntag um 10 Uhr feiern wir Gottesdienst ! 

HINWEIS:
Während der Corona-Krise finden entweder Präsenz-Gottesdienste mit begrenzter Teilnehmerzahl oder Gottesdienste ganz ohne Teilnehmer statt.
Die Gottesdienste werden im Livestream übertragen und sind später auch als Video abrufbar.

Jeder Gottesdienst steht unter einem anderen Thema.

Die musikalische Begleitung ist vielfältig und viele beteiligen sich daran. Jugendband oder unser Lobpreisteam, Klavier- und Orgelspieler sowie andere Instrumentalisten - sie alle wechseln sich ab und gestalten die Gottesdienste mit.
Abendmahlstisch
Die Feier des A
bendmahls findet entweder innerhalb des Gottesdienstes oder als separate Veranstaltung um 11:15 Uhr statt (siehe Gemeindekalender).

Im Untergeschoss gibt es ein Spielzimmer für die Kleinen. Hier können Mütter, Väter oder Großeltern gemeinsam mit ihren Kindern die Zeit während des Gottesdienstes verbringen und über einen Bildschirm den Gottesdienst verfolgen.

Außerdem bietet unsere Sonntagsschule während des Gottesdienstes regelmäßig ein buntes Programm für Kinder ab 4 Jahre.


An jedem ersten, dritten und - sofern es ihn gibt - auch am fünften Sonntag des Monats hat nach dem Gottesdienst das Sonntagscafé geöffnet. Bei Kaffee, Tee und Gebäck kann man dann noch eine Zeit zusammen sein; wenn es das Wetter zulässt auch auf unserer Außenterrasse.

 

Unsere Corona-Regelung

 
Liebe Freunde und Mitglieder der Gemeinde,

aufgrund der aktuellen Entwicklung bei der Corona-Pandemie und der weiteren Lockerungen bei den gesetzlichen Vorgaben haben wir folgende Regelungen beschlossen:


- Die Maskenpflicht wird beim Betreten und Verlassen der gottesdienstlichen Veranstaltungen aufgehoben.
 
- Ab Juli 2022 heben wir bis auf weiteres die Maskenpflicht beim Singen auf.
 
- Das Tragen einer Maske wird aber empfohlen.

- Die Teilnehmerzahl ist nicht beschränkt und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


- Die 3-G-Regel gilt nicht mehr, wird aber auch weiter empfohlen.


- Bei Erkältungssymptomen bitten wir vom Gottesdienstbesuch abzusehen und den Online-Service in Anspruch zu nehmen.


Wir
hoffen auf ein relativ normales Gemeindeleben und ermuntern auch zur Teilnahme in Präsenz. Wir appellieren an einen verantwortlichen Umgang miteinander und schließen aber nicht aus, dass die Maßnahmen möglicherweise im Herbst wieder verschärft werden müssen.


   Udo Soschinski      Michael Oberländer      Joachim Möller